Einverständnis zur Teilnahme an der Online-Umfrage „Bedarfserhebung flexible Kinderbetreuung“

Ziel der Befragung ist es, datengestützt den Bedarf an flexibler Kinderbetreuung unter den Beschäftigten und Studierenden der TH Köln besser einschätzen zu können. Auf dieser Grundlage sollen Angebote zur flexiblen Kinderbetreuung entwickelt werden, die die außerhochschulisch bestehenden Betreuungsformen ergänzen.

Die Teilnahme an der Befragung ist grundsätzlich anonym und ohne Anmeldung möglich. Durch Ihre in der Befragung gewonnenen Befragungsdaten kann jedoch ein Personenbezug nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Diese Daten werden jedoch nicht mit anderen personenbezogenen Daten der TH Köln zusammengeführt und sobald der Befragungsgegenstand dies erlaubt, unverzüglich anonymisiert oder aggregiert, so dass ein etwaiger Personenbezug nicht mehr herstellbar ist. Neben den Umfragedaten werden keine weiteren personenbezogenen Daten durch den technischen Betrieb der Umfragesoftware erhoben und verarbeitet oder mit ihren Befragungsdaten zusammengeführt. Die Weitergabe und Veröffentlichung der Umfrageergebnisse erfolgt nach der Auswertung in anonymisierter oder aggregierter Form, die keinen Personenbezug zulässt.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen bzw. die Teilnahme an der Umfrage abzubrechen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der auf dieser Grundlage bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ein Widerruf und Ausübung Ihrer Rechte ist nur solange möglich, wie Sie zweifelsfrei identifiziert oder Ihnen ein Datensatz zugeordnet werden kann. Der Fragebogen startet, sobald Sie sich mit vorstehender Vorgehensweise einverstanden erklären und der Teilnahme an der Befragung zustimmen.
 

 

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf der nächsten Seite. Bitte wählen Sie, auf welche Seite Sie weitergeleitet werden wollen.

Datenschutzhinweise nach Artikel 13 EU-DS-GVO

 

Befragungsvorhaben „Bedarfserhebung flexible Kinderbetreuung“

Der TH Köln (im Folgenden „wir“, „uns“) ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Die nachfolgenden datenschutzrechtlichen Hinweise informieren Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden auch „Daten“) im Rahmen Ihrer Teilnahme an der Umfrage. Die verwendeten datenschutzrechtlichen Begriffe (wie „Verantwortlicher“, „Verarbeitung“, „personenbezogene Daten“ etc.) entsprechen den Begriffsdefinitionen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung („EU-DS-GVO“) bzw. vorrangig dem Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen („DSG NRW“).

1.       Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet? Wir verarbeiten Ihre Daten, die Sie im Rahmen Ihrer freiwilligen Teilnahme an der Bedarfserhebung flexible Kinderbetreuung angeben, zu dem Zweck, damit die TH Köln Ihre Rückmeldungen in die Konzeption von Unterstützungsangeboten zur Kinderbetreuung einfließen lassen kann. Die Rechtsgrundlage ist Ihre freiwillige Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a EU-DS-GVO). 

2.       Welche Daten werden von Ihnen erhoben und verarbeitet? Wir erheben und verarbeiten nur diejenigen personenbezogene Daten von Ihnen, die Sie uns im Rahmen der Antwortmöglichkeiten des Befragungsbogens bzw. in der Online-Befragung (Befragungsdaten) freiwillig mitteilen. Sie sind nicht verpflichtet, diese Daten anzugeben. Hierzu gehört beispielsweise Ihre Beziehung zur Hochschule (Studierende, Beschäftigte der Technik und Verwaltung etc.) sowie die Zugehörigkeit zu einer Altersgruppe (z.B. 26-40 Jahre). Bei Nichtangabe oder Nichtteilnahme an der Umfrage erleiden Sie keine Nachteile. Sie können die Befragung jederzeit abbrechen. Die Ergebnisse der Befragungsteilnehmer:innen werden nicht personenbezogen ausgewertet oder weitergeleitet, sondern lediglich statistisch verarbeitet und genutzt.

3.       Werden diese Daten an andere Empfänger weitergegeben? Ihre Daten werden ausschließlich von den befugten Beschäftigten innerhalb der TH Köln verarbeitet, die an der Durchführung des Befragungsprojekts mitwirken, und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Die Ergebnisse und Auswertungen werden nur in anonymisierter bzw. aggregierter Form und ohne Ihre Freitexteingaben veröffentlicht oder zur Verfügung gestellt und lassen keinen Rückschluss auf einzelne befragte Personen zu. Eine Übermittlung an Drittstaaten (nicht EU-Mitgliedstaaten bzw. EWR-Staaten) oder internationale Organisationen findet nicht statt.

4.       Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung (z.B. Profiling) statt? Ihre Daten werden nicht verarbeitet, um Persönlichkeits-, Verhaltens- oder Bewegungsprofile von Ihnen zu erstellen und automatisierte Einzelentscheidungen zu treffen. Ein Profiling findet nicht statt.

5.       Wie lange werden diese Daten gespeichert? Die Umfragedaten (Primärdaten) werden gemäß der Richtlinie zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis der TH Köln für 10 Jahre ab Veröffentlichung aufbewahrt, sofern wir nicht kraft rechtlicher Verpflichtung zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. Vor dem endgültigen Löschen bzw. Vernichten der Daten werden die Daten und Unterlagen dem Hochschularchiv zur Übernahme angeboten und ggf. nach Feststellung der Archivwürdigkeit in das Archiv übernommen. Andernfalls erfolgt die Löschung bzw. Vernichtung. 

 

6.       Wer ist Verantwortlicher gemäß EU-DS-GVO und wie kann ich die Datenschutzbeauftragten erreichen?
Verantwortliche im Sinne der EU-DS-GVO ist:
Technische Hochschule Köln (TH Köln)
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

E-Mail   poststelle@th-koeln.de
Telefon  +49 221 8275 – 0
Fax   +49 221-8275-3131

Fachlich verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Sarugha Martina Ravendiran, Team 9.3
E-Mail: sarugha_martina.ravendiran@th-koeln.de
Telefon: +49 221 8275 3762

Die behördlichen Datenschutzbeauftragten der TH Köln erreichen Sie unter:
Postanschrift:
Behördliche Datenschutzbeauftragte der TH Köln
- persönlich/vertraulich -
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln
E-Mail:      datenschutzbeauftragter@th-koeln.de
Telefon:   +49 221 8275-3617 (Geschäftszimmer Justiziariat)
Fax:          +49 221 8275-3011

7.       Welche Rechte stehen Ihnen zu?
Sie können als betroffene Person jederzeit folgende Rechte geltend machen, zu deren Ausübung Sie sich an die TH Köln oder die Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten: siehe oben) wenden können:
Für Datenverarbeitungen auf Basis Ihrer Einwilligung haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf gilt für die Zukunft und die rechtmäßige Verarbeitung bis zu ihrem Widerruf bleibt hiervon unberührt. Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts an die fachlich verantwortliche Stelle (Kontaktdaten unter Ziffer 6).

   Recht auf Auskunft, ob und welche Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden (Art. 15 EU-DS-GVO),   
   Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten (Art. 16 EU-DS-GVO),
   Recht auf Löschung der Daten unter den Voraussetzungen des Art. 17 EU-DS- GVO,
   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung unter den Voraussetzungen des Art. 18 EU-DS-GVO,   
   Recht auf Datenübertragbarkeit der von Ihnen bereitgestellten Daten (Art. 20 EU-DS-GVO).  

Darüber hinaus sind Sie berechtigt, jederzeit bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen (Art. 77 DS-GVO).

Die zuständige Aufsichtsbehörde der TH Köln ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)
Kavalleriestr. 2-4 40213 Düsseldorf
Telefon  +49 211 38424-0
Telefax  +49 211 38424-10
E-Mail    poststelle@ldi.nrw.de 

Einwilligungserklärung - Teilnahme an der Umfrage

 

Mit Klick auf „Ja“ geben Sie Ihr Einverständnis zur Teilnahme an der Befragung und der damit zusammenhängenden Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Umfrage zu dem Thema „Bedarfserhebung flexible Kinderbetreuung“. Ich bin damit einverstanden, dass die TH Köln im Rahmen meiner freiwilligen Teilnahme an dieser Umfrage meine Befragungsdaten auf den Servern der TH Köln zur weiteren Verarbeitung speichert. Über das oben genannte Befragungsvorhaben, die Inhalte, Ziele und Vorgehensweise wurde ich umfassend informiert und ich hatte ausreichend Zeit, mich für oder gegen die Teilnahme zu entscheiden. 

 

Bitte bestätigen Sie:

Fallgruppen

 

Sie sind

 

am Standort (Mehrfachnennung möglich)


 

Haben Sie Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren, die eine Betreuung benötigen?

Würden Sie ein künftiges Betreuungsangebot an der TH Köln nutzen?

 


 

Welcher Altergruppe gehört/gehören Ihr/e Kind/er an? (Mehrfachantwort möglich)


 

An welchem Standort benötigen Sie die Betreuung?

 

In welcher Form benötigen Sie eine Betreuung für Ihr/e Kind/er?

 

Welche regelmäßigen Betreuungszeiten müssen abgedeckt werden? Und: An wie vielen Tagen in der Woche benötigen Sie diese Betreuung?
 

 






 
 

Welche (weiteren) Betreuungsbedarfe haben Sie? (Mehrfachantwort möglich)


 

Falls Betreuung während der Ferien: Welche Ferienzeiten betrifft dies? (Mehrfachantwort möglich)


 





Betreuungsformate

 

Welche Betreuungsform würden Sie bevorzugen?

 

Würden Sie sich an den Betreuungskosten beteiligen wollen oder können?



 

Wünschen Sie sich eine Verpflegung während der Betreuungszeiten?

 

Wie konnten Sie die Betreuung Ihres Kindes/Ihrer Kinder während der Corona Pandemie abdecken?

 

(Mehrfachantwort möglich)


(Mehrfachantwort möglich)


 

Was verstehen Sie unter einer flexiblen Kinderbetreuung? (Mehrfachantwort möglich)


 


 


Befragungsende

 

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Bitte vergessen Sie nicht den Fragebogen abzusenden.